Bilfinger Gerätetechnik GmbH

Navigation
Meldungen Detail

Dreitägiger HSEQ Sicherheitsaktivtag am Raffineriestandort Schwechat

03.04.2017

Zum ersten Mal in der Geschichte der Bilfinger Gerätetechnik GmbH fand ein dreitägiger HSEQ Sicherheitsaktivtag (SAT) vom 28. – 30. März in Wien, am Raffineriegelände Schwechat, statt.
Unter Einhaltung der Werksvorschriften, organisierten Frau Manuela Rösner-Fürweger, Herr Michael Benisch und Herr Erich Kastner diese besondere Veranstaltung.
Hohe Sicherheitsauflagen, Zugangskontrollen und die Parkplatzorganisation waren für die Organisatoren eine kleine Herausforderung, welche jedoch ohne Probleme gemeistert wurden.

Die Schulung wurde mit externen Trainern für Brandschutz, PSA, Maschinen, Werkzeugen und Fahrzeugen durchgeführt. Ca. 200 Teilnehmer von verschiedenen Firmen waren bei strahlendem Sonnenschein mit vollem Einsatz dabei. Es konnten die Vorträge und die praxisbezogenen Übungen problemlos durchgeführt werden. Die Rückmeldungen der Teilnehmer und zahlreichen Besuchern waren sehr positiv, technische Gadgets wie spezielle Flanschenwerkzeuge und modernste Schraubtechnik (Flanschboy) wurden vorgestellt, auch der Fingersafer und der Akkuschrauber mit elektronischer Schnellabschaltung ATC, haben die SAT-Teilnehmer sehr beeindruckt.

Größte "Action" bereitete den Teilnehmern die Abseilübung am imposanten Industriegerüst, aufgestellt durch die Professionisten der Bilfinger Arnholdt GmbH.

Alle Mitwirkenden waren bei den nachfolgenden Stationen sehr diszipliniert mit dabei:

  • Brandschutz auf Baustellen und das Befahren von Behältern und engen Räumen
    Ladegutsicherung und sichere Ladetätigkeiten mit Hilfe von Staplern
  • Flanscharbeiten, Handling von Handarbeitsmaschinen und Hebezeugen sowie Arbeiten mit Beeinträchtigung
  • Personenschutz in Fahrgastzellen, Rettungskette in Bewegung setzen, Notfallsituationen richtig bewältigen
  • Arbeiten mit persönlicher Schutzausrüstung (PSA) in Verbindung mit einer Abseilübung und Rettung verunglückter Personen

Ein großer Dank für die Unterstützung geht an die Infrastruktur- und Logistikmanager beim TA 2017 Andreas Voit und Markus Pilgerstorfer sowie den Sicherheitsbeauftragten und der Betriebsfeuerwehr, die uns diese Schulung am Betriebsgelände durchführen ließen.


Impressionen